https://koefler.eu/wp-content/uploads/2019/04/header_1920x300.jpg

TippsHerbsttipps 

https://koefler.eu/wp-content/uploads/2020/09/Herbst-Koefler-Tipps.jpg

Jede Jahreszeit hält für uns Autofahrer ihre eigenen Tücken bereit und der Herbst macht da mit seinen Nebeltagen und regennassen Laubfahrbahnen keine Ausnahme. Zur eigenen Sicherheit sollten wir uns rechtzeitig auf die veränderten Wetterverhältnisse einstellen.

Der Herbst ist ja dafür bekannt, dass es mitunter auch längere Regenphasen geben kann. Fallen dazu noch große Mengen Laub rasch zu Boden, kann dieses feuchte Gemisch aus Blättern und Wasser die Fahrbahn rasch zu einer gefährlich-rutschigen Unterlage machen. Zusätzlich kommt im ländlichen Raum mit der Ernte auf den Feldern oft auch feuchte Erde auf die Fahrbahn. Wir empfehlen Ihnen daher, jetzt generell auf Landstraßen und besonders auf kurvenreichen Strecken vorsichtig zu fahren und die Geschwindigkeit den Straßenverhältnissen anzupassen.

Eine weitere Gefahr für uns Autofahrer kommt ebenfalls von oben: Die tiefer stehende Sonne führt leicht zu Blendungen. Besonders groß ist das Risiko, wenn dazu noch die Windschutzscheibe verschmutzt ist. Spezielle Windschutzscheiben-Reinigungsmittel helfen, immer eine klare Sicht auf die Straße zu behalten.

Mit dem fortschreitenden Jahr werden die Tage wieder spürbar kürzer. Der Morgen- und Abendverkehr fällt damit früher oder später unweigerlich in die Dämmerungsphase. Kontrollieren Sie daher am besten regelmäßig Ihren Beleuchtungsanlage und tauschen Sie bei Bedarf kaputte Lampen umgehend aus.

Seien Sie außerdem darauf vorbereitet, dass es vor allem in höher gelegenen Regionen jederzeit zu einem Wintereinbruch kommen kann. Denken Sie also lieber frühzeitig an einen Reifenwechsel. Winterreifen können erfahrungsgemäß bereits Mitte Oktober aufgezogen werden, da ab dann die Tagestemperaturen öfters schon unter 7 °C fallen. Schon gewusst: Winterreifen sind nicht nur gut bei Schnee, sondern haben auch bei Regen dank der tieferen Profilrillen eine höhere Wasserverteilung als Sommerreifen – und bieten damit den besseren Grip.

Ende September kann es auch schon zu ersten Nachtfrösten kommen. Wappnen Sie sich daher rechtzeitig mit Eiskratzer und Türschlossenteiser.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine angenehme und sichere Fahrt durch den Herbst!